この投稿文は次の言語で読めます: Vereinfachtes Chinesisch, Englisch, Französisch, Japanisch, Spanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Brasilien

日本語  English  Español  Português  Deutsch  Français  한국어  中文

Die Freiwilligenorganisation für bürgerliche Katastrophenhilfe Japan RQ-CNJ, die nach der Naturkatastrophe in Japan am 11.März 2011 ins Leben gerufen wurde, beendete am 30.11.2011 ihre offiziellen Aktivitäten.

Allen Menschen aus der ganzen Welt, die große Anteilnahme gezeigt sowie Hilfsgüter und Spenden an die Betroffenen gesendet haben, spricht RQ-CNJ seinen tiefsten Dank aus. Es ist kaum in Worte zu fassen, wie die entgegengebrachte Aufmerksamkeit und guter Wille aller Freiwilligen den Betroffenen Mut geschenkt hat.

Wir von RQ beenden nun unsere Rolle als einheitliche Gruppe einer Freiwilligenorganisation.

Um die Betroffenen vor Ort auch weiterhin auf lange Sicht unterstützen zu können, arbeitet nun jeder lokale Stützpunkt als eigenständige Organisation. Jede Organisation besitzt somit ihre eigene Leitung und kümmert sich selbständig um die Kapitalbeschaffung.

Wir werden weiterhin eine enge Verbindung mit den lokalen Stützpunkten halten. Weitere Freiwillige sowie Hilfsgüter und Spendengelder sollen geschickt werden. Wir von RQ bitten auch weiterhin um Ihre tatkräftige Unterstützung für die lokalen Stützpunkte.

RQ-CNJ wünscht ein glückliches neues Jahr und bedankt sich nochmals herzlich für die entgegengebrachte Unterstützung.


~RQ-CNJ~

このエントリーをはてなブックマークに追加
Post to Google Buzz